Einer der wichtigsten Punkte im Bezug darauf, wie attraktiv dich Frauen einstufen ist dein Hygienezustand. Das ist ein Faktor auf den so gut wie alle Frauen übergeordneten Wert legen. Achte immer darauf, dass du einen gepflegten Eindruck machst. Wie ich schon in einem anderen Kapitel erwähnte: Es geht weniger, wie gutaussehend du von Natur aus bist, sondern vielmehr darum, was du aus deiner biologischen Ausgangssituation machst.

Viele Faktoren, die „Äußerlichkeiten“ betreffen, sind abhängig vom eigenen Stil, Geschmack und auch der Zielgruppe. Der Bereich Hygiene ist hier allerdings erfrischend unkompliziert und lässt keinen Interpretationsspielraum. Gewisse Hygienestandards sind absolute Grundvoraussetzung und ein Muss, um erfolgreich bei der Anziehung und Verführung von Frauen zu sein. Im Folgenden einige wichtige Regeln, die du stets einhalten solltest.

Körpergeruch

Körpergeruch ist ein entscheidender Fkator. Gerüche lösen bekanntlich eine Menge Emotionen aus (oft fungiert ein bestimmter Geruch auch als Anker für eine bestimmte Emotion), und da Frauen sehr emotionale Wesen sind ist es extrem wichtig, dass du immer gut riechst. Auch solltest du dir ein gutes Parfüm zulegen! Gängige Stolperfallen, auch bei gepflegten Menschen, kann Körpergeruch nach stundenlangem Tanzen in Clubs oder körperlicher Betätigung sein. In diesen (oft unvorhergesehenen) Situation hilft es vorbereitet zu sein. Beispielsweise die Wahl eines effektiven Deodorants, dass auch unter Belastung nicht versagt oder ein Deo für Notfälle dabei zu haben (z.B. im Auto oder eine Mini-Reisepackung in der Jacke).

Mundgeruch

Mundgeruch geht gar nicht – niemand möchte einen Mann küssen, der nach Thunfisch oder Döner aus dem Mund riecht. Gerade beim Konsum von Alkohol, Bier oder auch Kaffee (besonders Espresso oder Mokka) merkt man oftmals nicht, dass man einen sehr unangenehmen Mundgeruch hat. Auch die Wirkung auf jemanden, der vielleicht nicht geraucht hat oder keinen Alkohol konsumiert hat wird von den meisten unterschätzt. Du solltest immer auf deine Mundhygiene achten, wenn möglich nach jeder Mahlzeit die Zähne putzen und notfalls so etwas wie Kaugummies dabei haben.

Zähne und Zahnhygiene

Gelbe Zähne, schwarze Stellen, Lücken oder ähnliches wirken unattraktiv. Falls du Probleme mit deinen Zähnen hast, solltest du einen Zahnarzt konsultieren und es so gut es geht ausbessern lassen. In die gleiche Kategorie gehören aber auch ganz alltägliche Probleme wie z.B. Essensrückstände an den Zähnen. Nichts ist peinlicher, als wenn man nach einem Essen mit einer Frau, den restlichen Abend mit Hähnchen oder Spinat zwischen den Zähnen rumläuft (die Erfahrung hat sicher jeder schon gemacht). Daher empfehle ich jedem zumindest einen unverbindlichen Blick in den Spiegel zu werfen, um sicher zu sein. Im Optimalfall hat man natürlich so etwas wie Zahnseide oder Zahnpflegekaugummis dabei.

Fingernägel

Frauen achten (warum auch immer) extrem auf deine Fingernägel. Deren Zustand ist für sie ein gewichtiger Referenzpunkt und sagt aus wie gepflegt du generell bist. Nutze das zu deinem Vorteil. Achte darauf, dass kein Schmutz erkennbar ist, die Nägel sauber geschnitten und nicht zu lang sind. Gleiches gilt natürlich auch für deine Fußnägel, sollten diese sichtbar sein. Auch abgekaute Fingernägel wirken unattraktiv, auch wenn diese vielleicht sauber sind.